LED-Treiber

Wenn Sie 12-Volt-Lampen anschließen wollen, können Sie dies nicht direkt an das Stromnetz tun. Denn der Strom, den die Netzbetreiber an den Anschluss im Zählerkasten liefern, hat eine Spannung von 230 V

6 Elemente

LED-Treiber | Ultra70 | 12V
  • L115 x B45 x H26 MM
  • 12 Volt

Direkt verfügbar

12 . 99 10 . 92
LED-Treiber | Ultra70 | 12V
  • L115 x B45 x H26 MM
  • 12 Volt

Nicht lieferbar

12 . 99 10 . 92
28 . 95 24 . 33
LED-Dimmer | 0,3-500 Watt | Universal | Phase an und aus
  • Phasenabschnitt & Phasenanschnitt
  • 1812
  • Universell für Abdeckrahmen namhafter Marken

Nicht lieferbar

36 . 95 31 . 05
21 . 50 18 . 07
27 . 50 23 . 11
Wird geladen …

Für den Anschluss von 12-Volt-Lampen benötigen Sie daher immer einen Treiber, für 12-Volt-LED-Lampen sogar einen speziellen LED-Treiber. Ein LED-Treiber, auch LED-Transformator oder LED-Transformator genannt, sorgt für die korrekte Umwandlung von 230V auf 12V. Unsere Treiber werden speziell für LED hergestellt.

Wann brauche ich einen LED-Treiber?

Wenn Sie in Ihrem Haus 12-Volt-Halogenlampen haben, gibt es auch irgendwo einen Transformator (oft auf einem Küchenschrank oder über der Decke). Dieser Transformator sorgt dafür, dass der 230-Volt-Strom, der von der Steckdose kommt, in 12 Volt umgewandelt wird. Wenn Sie die Halogenlampen durch LED-Lampen ersetzen wollen, müssen Sie auch den Transformator, auch Treiber genannt, durch einen LED-Treiber ersetzen.

Warum benötige ich einen LED-Treiber?

Da LED-Glühbirnen eine geringere Wattzahl als Halogenlampen haben, muss auch der Treiber mit einer geringeren Wattzahl beginnen. Wenn Sie den Halogen-Transformator nicht durch einen LED-Treiber ersetzen, werden Ihre Glühbirnen nicht richtig funktionieren und wahrscheinlich schnell ausfallen.

Brauchen alle LED-Strahler einen Transformator?

Nein, nicht alle LED-Strahler brauchen einen LED-Transformator. Wenn Sie LED-Lampen verwenden, die einfach direkt an 230 Volt angeschlossen werden können, brauchen Sie keinen LED-Transformator. Wussten Sie zum Beispiel, dass Sie bei GU10-LED-Spots, E27-LED-Lampen oder E14-LED-Lampen keinen separaten LED-Treiber benötigen, da ein Treiber in der Lampe selbst integriert ist?

Beachten Sie auch, dass Sie beim Austausch Ihrer 12-Volt-Halogenspots gegen 230-Volt-LED-Spots auch den alten Transformator entfernen.

Wie viele Lampen kann ich an einen LED-Treiber anschließen?

Wir empfehlen, 80 % der Leistung des LED-Treibers als maximale Last zu verwenden. Wenn also die maximale Leistung des LED-Treibers 70 Watt beträgt, können Sie maximal 56 Watt daran anschließen. Außerdem empfehlen wir, nicht mehr als 6 Strahler an den Treiber anzuschließen, auch wenn Sie 80 % nicht erreichen, um eine optimale Leistung zu erhalten.

Können Sie auch LED-Strahler dimmen, wenn Sie einen LED-Treiber verwenden?

Um Ihre Lampen zu dimmen, müssen Sie einen LED-Treiber verwenden, der für dimmbare Lampen geeignet ist. Das Dimmen eines LED-Treibers in Kombination mit 12-Volt-LED-Lampen kann störanfällig sein, da sich diese Technologie noch in der Entwicklung befindet.

Wenn Sie Ihre Strahler dimmen wollen, empfehlen wir, die 12-Volt-Lampen durch 230-Volt-Lampen zu ersetzen. Sie müssen dann die Fassungen in Ihren Leuchten mit GU10-Fassungen austauschen und den Transformator entfernen. Achten Sie dann auch darauf, dass Sie einen LED-Dimmer verwenden, der zu den Lampen passt.

Haben Sie noch Fragen zur Verwendung von LED-Treibern oder zur Umstellung von 12 Volt auf 230 Volt? Unsere Kundendienstmitarbeiter stehen Ihnen gerne zur Verfügung.